Sprungziele

Bauhofleiter

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/einen

 

Bauhofleiter (m/w/d)

Die Vollzeitstelle ist unbefristet.

 

Ihre wesentlichen Aufgaben:

Leitung des gemeindlichen Bauhofes. Es sind die üblichen in einer Gemeinde anfallenden Aufgabenbereiche abzudecken. Dazu gehören insbesondere:

 

  • Pflege- und Unterhaltungsarbeiten an gemeindlichen Flächen und Anlagen
  • Instandhaltung der kommunalen Gebäude
  • Straßen- und Wegebauarbeiten in den Ortsteilen und in der Gemeindeflur
  • Räum- und Streuarbeiten im Rahmen des Winterdienstes
  • Sicherstellung der Einhaltung der Verkehrssicherungspflichten
  • Maschinenführung aller kommunalen Fahrzeuge und Baumaschinen des Bauhofes
  • Wartungs- und Reparaturarbeiten an Gebäuden, Geräten und Fahrzeugen
  • Betreuung des Fuhrparks des Bauhofes einschließlich Mitwirkung bei der Beschaffung
  • Personalführung und Personaleinsatzplanung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene handwerkliche oder technische Ausbildung
  • Leistungsbereitschaft, Flexibilität, Belastbarkeit und grundsätzliche Einsatzbereitschaft auch an Wochenenden und Feiertagen
  • Zuverlässige, selbständige und engagierte Arbeitsweise
  • Führungskompetenz, Teamfähigkeit und Bürgerorientierung
  • Freude am Organisieren und Koordinieren
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Microsoft Word und Excel sowie Outlook
  • Führerschein der Klassen B, BE, C, CE und T

 

Wir bieten Ihnen:

Einen interessanten, abwechslungsreichen und sicheren Arbeitsplatz.

Vergütung und Vorteile nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD).

 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen. Diese senden Sie bitte bis zum 31.12.2022 an die Gemeinde Pommersfelden, Hauptstraße 11, 96178 Pommersfelden zu Händen von Herrn Bürgermeister Dallner. Gerne können Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen auch direkt per E-Mail schicken an dallner@pommersfelden.de.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.