Sprungziele

Feste und Märkte

„Gemeinschaft“ wird in allen 10 Ortsteilen groß geschrieben. Jung und Alt leben und feiern miteinander und erhalten die heimatliche Tradition aufrecht. Vor allem auf unseren Kirchweihen (Kerwa/Kärwa) werden fränkische Gemütlichkeit und örtlicher Zusammenhalt gelebt. Auch die vielen weiteren Feste und Events wie das Dorffest, das Blaulichtfest, die Johannisfeuer oder der Winterzauber bieten Gelegenheit zur gelebten Kultur vor Ort. Besuchen doch auch Sie unsere Veranstaltungen. Sie werden merken, bei uns findet man schnell Anschluss am  Gemeindeleben und kann sich wunderbar in der Gemeinschaft integrieren!

 

Vor allem auf unseren Festen und Kirchweihen wird die fränkische Gemütlichkeit gelebt: 

  • Kirchweih in Oberndorf: am 2. Sonntag im Mai
  • Kirchweih in Schweinbach: am 3. Sonntag im Mai
  • Kirchweih in Sambach: am 3. Sonntag nach Pfingsten
  • Kirchweih in Limbach: 2 Sonntage vor Jakobi
  • Kirchweih in Steppach: am Sonntag nach Jakobi
  • Sportlerkerwa in Sambach: am Sonntag nach der Steppacher Kärwa
  • Kirchweih in Unterköst: am Sonntag nach der Steppacher Kärwa
  • Schlosskirchweih: am Sonntag nach 15. August
  • Kirchweih in Weiher: am 3. Sonntag im August
  • Kirchweih in Pommersfelden: am vorletzten Sonntag im Oktober
  • Kirchweih in Stolzenroth: am 2. Sonntag im November

Des Weiteren finden noch folgdende Feste und Events statt:

  • Dorffest in Pommersfelden
  • Blaulichtfest in Steppach
  • Faszination Garten im Schloss Weissenstein Pommersfelden
  • Sämtliche Feuerwehren und diverse Vereine veranstalten im Jahreskreislauf Feste, deren Termine in den Tageszeitungen, durch Plakatierung und im Internet bekannt gegeben werden.

 

Veranstaltungskalender 2022

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.